30 Jahre – 30 Posten


 Paul L 2Pauls Geburtstags-Orientierungslauf am 13.02.2016 in Kleinhennersdorf (Sächsische Schweiz)

Ohne richtigen Winter wird die Wartezeit auf die neue Fuß-OL-Saison für manchen ziemlich lang. Durch zahlreiche Trainingsangebote und die Winter-OL-Serie geht es den Dresdner OLern aber nicht ganz so schlecht.

Trotzdem wurde die Einladung zum zusätzlichen OL in die Felsen der sächsischen Schweiz dankend angenommen. Paul Leidinger hatte sich zum eigenen Jubiläum (noch kann man das Alter „30“ lächelnd erwähnen) selbst einen OL vorbereitet. Dafür hatte er die Kohlbornstein-Lasenstein-Karte (Weltcupgelände 2004) extra um die Hanglage bei Krippen erweitert. Somit musste dann auch jeder das tiefe Kleinhennersdorfer Tal queren. Als Jubilar übernahm er auch gleich Postenhängen und Zeitnahme. Nur selbst gelaufen ist er dann nicht mehr.

20160213_Nordteil-LasensteinFür die Dresdner Elite waren die Felsen und Routenwahlen ein hoch willkommenes Orientierungstraining im laufbetonten Winterhalbjahr. Die lange Bahn (7,3km 250hm) absolvierte Matthias Kretzschmar (Post SV Dresden) in starken 60 Minuten.

Aber auch die Nicht-OLer unter den Geburtstagsgästen wurden mehr oder weniger freiwillig von Paul zum OL überredet. Laut internen Meldungen haben 2 Neulinge sogar vollständig die lange Bahn absolviert, Respekt!

Bei Tee, Kaffee und Kuchen waren die steilen Berge dann bald vergessen. Und wer nicht nach Hause musste, hat gleich bis zum nächsten Tag weitergefeiert.20160213_OL-Lasenstein-Splits

Schreibe einen Kommentar